Papier – Altpapier, ein preiswerter Wertstoff

Veröffentlicht am . In Papier, Wiki und mit den Tags , , , . Lesezeichen hinzufügen.

Papier Altpapier SekundärrohstoffPapier Altpapier Sekundärrohstoff: Abfälle aus Papier stehen der herstellenden Papierindustrie seit langem als wichtiger und preiswerter Sekundärrohstoff zur Verfügung. Die Altpapiertonne ist seit Jahrzenten, lange vor unserem heute ausgeprägten Umweltbewusstsein,  ein Bestandteil unseres Recyclingsystems.

Altpapier als wichtiger Sekundärrohstoff

Um die begehrte Papierfaser aus dem Altpapier zu gewinnen, muss mit sehr viel Wasser und ohne Zusatz von Chemikalien der Sekundärrohstoff im Pulper aufgeschwemmt und zerfasert werden. Das Altpapier sollte möglichstPapier Altpapier Sekundärrohstoff - Pulper lange Fasern aufweisen, deshalb sind Papierabfälle aus Kraftliner bzw. Kraftpapier, sowie aus Wellpappe besonders wertvoll. Aber auch gemischtes Altpapier mit kürzeren Fasern findet bei der Produktion von z.B. Wellpappenrohpapieren Verwendung.

Bei der Definition der einzelnen Papierarten Kraftliner, Testliner und Wellenstoff, die bei der Wellpappenproduktion eingesetzt werden, ist bereits deutlich geworden, welch hohen Stellenwert langfaserige Altpapiersorten haben. Allein über 40 Prozent des gesamten Altpapiereinsatzes in Deutschland werden für die Herstellung von Wellpappenrohpapieren verwendet. Durch diese hohe Recyclingquote von Altpapier wird deutlich – altes Papier ist kein Müll sondern ein Wertstoff.